Erfolgsfaktoren 2024

Unser Blick nach vorne

Transformation ist aktuell das große Thema. Wirtschaft und Gesellschaft sind im Wandel. Auf die einschlägigen Entwicklungen zu reagieren, ist wichtig für den weiteren Erfolg. Doch wo beginnen? Unsere Prioritäten für 2024: Zukunft der Arbeit, Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Inklusion. Idealerweise sind diese »Baustellen« im Unternehmen schon in Arbeit. Andernfalls ist es höchste Zeit, sich Gedanken zu machen.

Zukunft der Arbeit

№01 – Zukunftsarbeitgeber sein

Nicht nur schick aussehen, sondern auch zukunftsorientiert handeln. Aktuell vermarkten sich viele Unternehmen als toller Arbeitgeber. Doch oft suchen neue Mitarbeitende schon nach kurzer Zeit wieder das Weite. Auch bei der Talentsuche gilt die alte Regel »Good advertising kills a bad product faster.« Wenn ich nur mit schickem Marketing Fachkräfte anlocke, aber nicht wirklich zeitgemäße Arbeitsplätze und Bedingungen biete, wird die Lösung nicht von Dauer sein. Es geht um echte Transformation. Organisationsstruktur, Arbeitsumgebung, Benefits, Haltung und Work-Life-Balance. Das authentisch zu leben und zu kommunizieren, führt zum Erfolg. Mitarbeitende werden zu Botschaftern des Unternehmens. Wir haben zu diesem Thema zwei Impulse und einige Referenzen für Euch zusammengestellt.

№02 – Nachhaltig wirtschaften

Wirtschaft trägt viel Verantwortung für Klima, Umwelt und Gesellschaft. Zahlreiche neue Regelungen (ESG-Richtlinen etc.) verdeutlichen das. Auch die Mehrheit der Menschen fordert Nachhaltigkeit ein. Es ist höchste Zeit, in die Transformation zum nachhaltigen Unternehmen zu investieren. Elementar ist die ganzheitliche Betrachtung dieses Themas. Nachhaltig Denken ist ein Schlüsselelement bei den meisten aktuellen Problemstellungen in Unternehmen. Das reicht vom Umgang mit bestehenden und potenziellen Fachkräften bis zu Themen der Wirtschaftlichkeit.

Nachhaltigkeit
Digitaler Wandel

№03 – Digital aufschließen

Mach´s »e« oder geh. Wer digital nicht schnellstens auf der Höhe der Zeit ankommt, wird langfristig wenig Chancen am Markt haben. Effizienzsteigerungen durch Digitalisierung erhalten nicht nur die Wettbewerbsfähigkeit. Sie helfen auch, die immer knapperen »Human Resources« zu kompensieren. Wichtig ist die parallele Weiterentwicklung der Mitarbeitenden. Digitalisierung verändert Berufsbilder und schafft sogar neue.

№04 – Menschen einbeziehen

Alle, die ich nicht ein­schließe, schließe ich un­bewusst aus. Die Debatten rund um inklusive Themen werden breit geführt. Leider eher hitzig und emotional, anstatt zu über­legen, was dahinter steckt. Nutzer­zentrierung bedeutet, individuelle Bedürf­nisse ernst zu nehmen und Kommunikation und Gestaltung ent­sprechend anzu­passen. Dazu gehört bei Weitem mehr als eine Ansprache mit korrektem Sexus. Auch körper­liche und geistige Ein­schränk­ungen sowie die psychische Konstitution beein­flussen Kommunikation erheb­lich. Solange meine Ziel­gruppe eine klare, homogene Zusammen­setzung hat, reicht »eine Norm«. Ist die Ziel­gruppe diverser, bleibt nur eine offen adressierte und möglichst zugäng­liche Kommunikation. Dieser Absatz war übrigens geschlechts­neutral formuliert, ganz ohne Sternchen und gramma­tische Verren­kungen. Hat gar nicht weh getan, oder?

Inklusion

Weiterführende Artikel zu diesen Themen:

Wählen Sie aus, welche Cookies Sie zulassen wollen.

Weitere Informationen

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.